Impressum

Business Upper Austria ist die Wirtschaftsagentur des Landes Oberösterreich.

Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

Hafenstraße 47-51

A-4020 Linz

Tel.: +43-732-79810

Fax: +43-732-79810-5008

Mail: info@biz-up.at
Web: www.biz-up.at/

Firmenbuchnummer: 89326m
Firmenbuchgericht: Landesgericht Linz
UID-Nr.: ATU 37311609
DVR-Nr.: 0729434

Offenlegung gem. § 25 MedienGesetz

Medieninhaber
Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH
Hafenstraße 47-51, A-4020 Linz

Geschäftsführung
DI (FH) Werner Pamminger MBA

Aufsichtsrat

Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Michael Strugl MBA (Aufsichtsratsvorsitzender)

Präsident KommR Dr. Rudolf Trauner (1. Stellvertreter)

Präsident Dr. Johann Kalliauer (2. Stellvertreter)

 

Präsident Dr. Axel Greiner

Mag. Kuno Haas 

Landesrätin Mag. Christine Haberlander

Direktor Dr. Josef Kinast

LAbg. Hans-Karl Schaller

Ing. Mag. Christian Schreiberhuber

 

DI Christian Maurer, Business Upper Austria - OÖ Wirtschaftsagentur GmbH (vom Betriebsrat entsandt)

Mag. Jürgen Bleicher, Business Upper Austria - OÖ Wirtschaftsagentur GmbH (vom Betriebsrat entsandt)

DI Gerhard Buchberger, Business Upper Austria - OÖ Wirtschaftsagentur GmbH (vom Betriebsrat entsandt)

Martina Eckerstorfer, Business Upper Austria - OÖ Wirtschaftsagentur GmbH (vom Betriebsrat entsandt)

Mag. Rainer Edelsbrunner, Business Upper Austria - OÖ Wirtschaftsagentur GmbH (vom Betriebsrat entsandt)

 

Dr. Werner Schiffner, MBA (kein Stimmrecht)

 

Gesellschafter der Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

  • OÖ Landesholding GmbH (65 %)
    Landhausplatz 1, 4021 Linz, Oberösterreich
    Gegenstand des Unternehmens ist die Verwaltung von Unternehmensbeteiligungen in Form einer Holdinggesellschaft sowie die Erzielung von wirtschaftlichen und/oder organisatorischen Synergien für die verwalteten Unternehmensbeteiligungen und für das Land Oberösterreich. 
    Gesellschafter der OÖ Landesholding GmbH: Land Oberösterreich (100 %)
  • Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich (15 %)
    Körperschaft des öffentlichen Rechts, Volksgartenstraße 40, 4020 Linz, Österreich
    Zweck: Interessensvertretung von ArbeitnehmerInnen in OÖ
  • Wirtschaftskammer Oberösterreich (15 %)
    Körperschaft des öffentlichen Rechts, Hessenplatz 3, 4020 Linz, Oberösterreich
    Zweck: Interessensvertretung der oberösterreichischen Unternehmen
  • Vereinigung der Österreichischen Industrie Landesgruppe Oberösterreich (5 %)
    Eisenhandstraße 15, 4020 Linz, Österreich
    Vereinszweck: Interessensvertretung der Industrieunternehmen in OÖ
    Präsidium: Präsident: Dr. Axel Greiner (Greiner Gruppe); Vizepräsidenten: Dr. Wolfgang Eder (voestalpine AG), DI F. Peter Mitterbauer (MIBA AG), DI Stefan Pierer (KTM Industries AG), Dr. Erich Wiesner MBA (WIEHAG Holding GmbH)

Unternehmensgegenstand
Gegenstand und Zweck des Unternehmens sind der Betrieb einer Wirtschaftsagentur im Land Oberösterreich, insbesondere zum Zweck der

  • Sicherung, Stärkung und Weiterentwicklung des Wirtschafts- und Arbeitsplatzstandorts Oberösterreich einschließlich der internationalen Positionierung dieses Wirtschafts- und Arbeitsplatzstandorts;
  • Schaffung und Weiterentwicklung von Infrastruktur für Investition, Innovation und Technologie in Oberösterreich;
  • Förderung von Betriebsansiedelung und der Ausweitung bestehender Betriebe einschließlich der Erkundung, Sicherung, Planung und Entwicklung (allenfalls auch Erwerb und Verwertung) von geeigneten Betriebsansiedlungsgebieten;
  • Unterstützung von Innovations- und Technologietransfer.

Blattlinie
Die auf der Website von Business Upper Austria und in sämtlichen Veröffentlichungen angeführten Dienstleistungen und Services dienen der nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Oberösterreich.

Für den Inhalt verantwortlich

DI (FH) Werner Pamminger MBA, Geschäftsführer Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

 

Aus Gründen der vereinfachten Lesbarkeit wurde von einer geschlechtsneutralen Schreibweise der auf natürliche Personen bezogenen Bezeichnungen großteils Abstand genommen. Soweit derartige Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich in gleicher Weise auf weibliche Beschäftigte.

Letzte Aktualisierung: 23.06.2017

„Die möbel austria ist aus einem Kooperationsgedanken heraus entstanden. Möbelproduzenten haben sich über den MHC gefunden und eine österreichische Möbelfachmesse ins Leben gerufen. An diesen Beispielen sieht man sehr gut, was entstehen kann, wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen“, betont MHC Cluster-Manager Erich Gaffal.